Fotos realisierter Projekte auf dem Gebiet der Baukeramik, aber auch eine ganze Anzahl von Modellen nicht verwirklichter zeugen vom regen Interesse Overbergs, sich nicht ausschließlich im typisch keramischen Kleinformat auszudrücken.

Das erste thematisch gebundene Projekt für einen Innenraum, die Arche Noah für die Landesgehörlosenschule Osnabrück, bezeugte schon 1976 nicht nur ein waches Interesse an Naturgewalten und Landschaft, das bis zum Ende bleiben sollte, sondern prägte auch den Stil aller landschaftlichen Großobjekte bis 1993. Interessant ist daran allerdings auch die eher naturalistische als abstrahierte Formgebung bei den Tieren in der Arche. Sie kam in dieser Art und Weise bei keinem der späteren Tiere Overbergs vor und ist auch vorher nicht belegt.

Außer den hier gezeigten Arbeiten entstanden u.a. auch ein farbiges Leitsystem für die Montessori-Schule Osnabrück, eine Regenlandschaft für ein Wasserwerk, bei der erstmalig Stahlstäbe in die Keramik eingebaut wurden, und verschiedene Kaminverkleidungen sowie Eulen-Großplastiken.

 
Datenschutzerklärung